Neue Mittelschule Ottensheim

Seit dem Schuljahr 2011/2012 wird unsere Schule beginnend mit den ersten Klassen aufsteigend als Neue Mittelschule geführt. Unsere Partnerschulen sind die Berufsbildenden Höheren Schulen (HAK, HBLA) Rohrbach.

Im Jahr 2011 wurde unserer Schule das Zertifikat "OÖ Schule Innovativ" verliehen und 2014 erneut bestätigt. Dieses Zertifikat würdigt unsere pädagogische Arbeit und ist zugleich Auftrag, diesen innovativen Weg fortzusetzen.

Schnuppertraining im Ruderverein. Im Rahmen des Sportunterrichts durften die Jungs der 4a/c am 24. Mai ein Schnuppertraining im Ruder-Verein absolvieren. Sie besuchten das Bootshaus in Ottensheim, wo ihnen die tollen Trainingsmöglichkeiten von drei jungen Ruderern vorgestellt wurden. In der Kraftkammer probierten sie viele unterschiedliche Übungen aus, welche die wichtigsten Muskelgruppen für diese Sportart trainieren sollten. Am interessantesten waren wahrscheinlich die Ergometer, mit denen sie die Ruderbewegung übten und anschließend einen kleinen Wettkampf über 250m durchführten.
Am 4. Juni waren die 3. Klassen an der Reihe. Sie hatten mit dem Wetter etwas mehr Glück und so konnten sie das Schnuppertraining ins Freie verlegen. Auch diese Gruppe zeigte viel Begeisterung und Motivation für diese, noch unbekannte, Sportart und so manche/r überraschte mit beeindruckenden Bestzeiten am Ergometer. (06.06.18)

Sommersportwoche der 3. Klassen. Die 3. Klassen verbrachten ihre Sommersportwoche von 14. bis 19. Mai 2018 im Jugendgästehaus „Tauernruh“ in Radstadt. Trotz widriger Wetterbedingungen können die SchülerInnen auf eine abwechslungsreiche Woche zurückblicken. Neben der Nutzung des Sportzentrums standen Floßbauen und das Erproben der selbst erbauten Wasserfahrzeuge sowie ein Nachmittag im Hochseilgarten auf dem Programm. Der Schlusspunkt wurde am letzten Tag bei einer Führung im Hangar 7 am Salzburger Flughafen  gesetzt. (06.06.18)

Buchumschläge aus veganem Leder. Im Werkunterricht der 2.a Klasse stellten die SchülerInnen für ihre Lieblingsbücher Buchumschläge aus veganem Leder her. Gestaltet wurden diese mit Zentangle-Motiven. Nach dem genauen Zuschneiden der individuellen Einbandgrößen wurden diese - selbstverständlich auch von den Burschen - mit der Nähmaschine genäht. (06.06.18)

Fadengrafik. Im Werkunterricht stellten die SchülerInnen der 3.b Klasse Fadengrafik-Bilder her. Nach der Planung der Bilder mussten mit großer Genauigkeit die Nägel richtig positioniert werden. Erst durch eine entsprechende Farbauswahl kommen diese Bilder so richtig zur Geltung. (06.06.18)

Berufsorientierung. Im Rahmen des Betriebserkundungstages besuchte die 3.a Klasse am 29.5.18 mit Frau Plakolm, Frau Zehetner und Frau Kaiser die Firma m-haus Mittermayr in Walding. (04.06.18)

Zeitzeugen im Geschichtsunterricht der 4.b Klasse.
Herr Lehner und Frau Gastinger besuchten die 4.b Klasse. Während Herr Lehner von den letzten Kriegsmonaten in Ottensheim erzählte, berichtete die 92-jährige in der ehemaligen Tschechoslawakei geborene Frau Gastinger über ihre Kindheit und Jugend sowie über ihre Flucht nach Österreich nach dem 2. Weltkrieg.
Wir bedanken uns bei beiden sehr herzlich dafür, dass sie ihre Erlebnisse und Erinnerungen mit uns geteilt haben! (28.05.18) 

Projekt „Haus im Steinbloß-Stil“. In der 1a und 1c Klasse wurden in einem längeren Projekt Steinbloßhäuser aus Granitbruch mit Fliesenkleber als Verbindungsmaterial angefertigt.

Nach einer theoretischen Einführung in die Geschichte mit Mühlviertelbezug begannen die Schüler auf einer Holzplatte aus Granitbruch ein Haus zu mauern.

Die Dachkonstruktion und das Dach wurde aus Elefantengras nach eigenen Überlegungen hergestellt. Teilweise wurden die Wände noch mit Lehm verputzt. (18.04.18)

Zentangle-Workshop. Im Rahmen des Methodentrainingstages wurde in der 2.a-Klasse in den ersten beiden Unterrichtseinheiten ein Zentangle-Workshop durchgeführt.

Zentangle ist eine leicht zu lernende und entspannende Methode, mit strukturierten Mustern wunderschöne Bilder zu zeichnen. Im Werkunterricht wird das Gelernte dann praktisch angewandt: Die SchülerInnen werden für ihr Lieblingsbuch einen Buchumschlag aus "veganem Leder" mit Zentanglemustern gestalten. (10.04.18)

Neues aus dem Chemieunterricht. Die Schüler der 4.a, 4.b und 4.c Klasse haben mit Blaukrautsaft verschiedene Stoffe des Alltags untersucht, ob sie sauer, basisch oder neutral reagieren. (21.03.18)

Osterdekoration, Werkunterricht 2a-Klasse. Überdimensionierte "Eierschalen", selbst hergestellt aus Gipsbinden, stellen die Pflanzgefäße für Frühlingsblumen dar. In der Natur gesammelte Materialen wie Moos, Korkenzieherhasel und Palmkätzchen ergänzen ebenso wie gehäkelte Osterhäschen die Dekorationsschale. (19.03.18)

„Zwischen den Kriegen“ – Schlossmuseum Linz. In der Ausstellung „Zwischen den Kriegen“ im Schlossmuseum Linz bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung von der Zeit zwischen 1918-1938 in Oberösterreich. In den Workshops konnten sie sich mit den Themen Armut, Inflation, mit den Veränderungen der Sprache und mit Populismus damals und heute auseinandersetzen. (12.03.18)

Schilanglauf/Skaten. Am Donnerstag, den 8. März 2018, fuhren die Schüler und Schülerinnen der 4c ins Langlaufzentrum nach Schöneben bei Ulrichsberg. Mit moderner Ausrüstung von Sport Haderer und einigen Tipps von Herrn Humer, erlernten die Kinder überraschend schnell die Grundfertigkeiten des Skatens. Nicht nur das Wetter, sondern auch die Technik wurde im Laufe des Tages immer besser und besser. So konnten schlussendlich alle begeistert ein paar Runden auf den herrlichen Loipen drehen und hatten Spaß beim Erlernen dieser tollen Sportart. (12.03.18)

ENGLISH IN ACTION. Again a great language week at our school, 33 students attended the A2-Level-Course and not only had a lot of fun but could improve their talking skills. Three native speakers from Great Britain worked with our enthusiastic students and prepared a fabulous "Thursday Night Show". Little Red Riding Hood, Donald Trump, they all were on stage. Parents and teachers were impressed and of course amused by the creative work the pupils had done. Have a look at the pictures and get an idea of what the week was like. (09.03.18)

KLEx’en im Physik/Werkunterricht Klasse 3a: KLEx = Kreatives Lösungsorientiertes Experimentieren kann auch im Werkunterricht durchgeführt werden. Gravitation und Kräfte waren Thema im Physikunterricht des ersten Semesters. Diesen entgegenzuwirken war die Aufgabenstellung im Werkunterricht: „Überlege, entwickle und baue eine Schutzmaßnahme, damit die Schale eines gekochten Eies beim Sturz aus dem ersten Stock nicht zerbricht!“ In nur zwei Unterrichtseinheiten wurden mit verschiedenen Materialen kreative Lösungen umgesetzt und natürlich spektakulär getestet. Die meisten Eier blieben ganz! Na, dann kann Ostern ja kommen… (28.02.18)

Wienwoche. Von 15. – 19. Jänner waren die 4. Klassen in Wien. Das Programm war vielfältig und abwechslungsreich: Wir besichtigten u.a. die Kaisergruft, den Stephansdom, Schloss Schönbrunn, das Technische Museum, die Albertina und unternahmen einen Spaziergang durch das jüdische Wien sowie eine virtuelle Zeitreise durch die Geschichte Wiens. Weiters nahmen wir an einem  „Demokratieworkshop“ samt Produktion einer Radiosendung bzw. einer Zeitung teil.
Die Temperaturen waren erfrischend und die Stimmung gut. Den Höhepunkt der Woche bildete ein Besuch im „Ronacher“. Das Musical „Tanz der Vampire“ begeisterte alle! (27.01.18)

Werken 4.b Klasse. Schülerinnen und Schüler der 4b entwarfen und nähten unterschiedlichste Polster. Von Monstern über Bären bis zum roten Herz – die Ideen waren vielfältig. In entspannter Atmosphäre kamen auch Freude und Spaß nicht zu kurz. (26.01.18)

Wintersportwoche der 2. Klassen. Vom Schneegestöber bis zu strahlend blauem Himmel erlebten die SchülerInnen der 2. Klassen alle Wetterschattierungen während ihrer Wintersportwoche gleich nach den Weihnachtsferien in Spital am Pyhrn. Während die Schigruppen im Schigebiet Wurzeralm unterwegs waren, nutzte die Alternativgruppe die Rodelbahn und die Loipen am Pyhrnpass, wanderte Richtung Bosruckhütte und unternahm eine Schneeschuhwanderung auf der Wurzeralm. Abends standen Spiele, das Hallenbad, die Turnhalle und eine Geistergeschichte auf dem Programm. (15.01.18)

Adventstimmung. So wie in den vergangenen Jahren sorgt auch heuer wieder unser Brass-Ensemble für adventliche Stimmung. An mehreren Tagen im Advent erklingt vor Unterrichtsbeginn zur Jahreszeit passende Musik. (11.12.17)

Exkursion ins WELIOS. Am 6. Dezember verlegten die 2. Klassen ihren Physikunterricht ins WELIOS in Wels. Auf zahlreichen Stationen konnten die SchülerInnen  Versuche vorwiegend zum Thema Energie durchführen. Der Begeisterung der Kinder war riesengroß! (06.12.17)

Tag der offenen Tür. Am 15. November durften wir in unserer Schule die Kinder der 4. Klassen von Volksschulen aus unserer Region zum Tag der offenen Tür begrüßen. Auch viele Eltern nahmen die Gelegenheit wahr, Schule und Lehrkräfte kennenzulernen. In verschiedenen Workshops wurde gebacken, geturnt, gebastelt und gemalt, aber auch Englisch-, Deutsch- und Mathematikunterricht stand auf dem Programm. Als Stärkung gab es im Anschluss eine kleine Jause. (17.11.17)

NMS Ottensheim goes Classic! Gleich zweimal besuchten Schülergruppen Konzerte im neuen Musiktheater in Linz. Vier Schülerinnen und Schüler der 4C fuhren an einem Nachmittag zum Jugendsinfoniekonzert unter dem Motto "Unser Planet - Die Erde".
Am Tag darauf war es für die 2. Klassen soweit. In Workshops mit Profimusikern und im Musikunterricht vorbereitet, ließen sich die Schülerinnen und Schüler vom Brucknerorchester Linz verzaubern. Neben bekannten Stücken aus Kinofilmen erklangen auch Teile der 6. Sinfonie Beethovens und andere Werke der Orchestermusik. Die Kinder konnten mit ihren eingesendeten Fotografien das Konzert mitgestalten. Eine beeindruckende, stimmungsvolle Stunde Musik. (09.11.17)

Herbstkränze im Werkunterricht. Mit großer Begeisterung banden die SchülerInnen der 2.a im Werkunterricht Herbstkränze als Türschmuck. Das Material dazu hatten sie in der freien Natur sowie in den eigenen Gärten selbst gesammelt. (24.10.17)

Cross-Country Bezirksmeisterschaften. Am Donnerstag, den 12. Oktober 2017, fuhren 16 Schüler und Schülerinnen zu den Cross-Country Bezirksmeisterschaften nach Reichental. Bei diesem Mannschaftsbewerb mussten die Kinder eine abwechslungsreiche Laufstrecke von 2000m zurücklegen, welche sie bergauf und bergab über Waldboden, Kies, Asphalt sowie Brücken führte. Unser junges Team der Gruppe U1 männlich erreichte dabei einen tollen 3. Platz. Jede/r zeigte enormen Einsatz und verbrachte einen spannenden Herbsttag in traumhafter Kulisse. (23.10.17)

Messe Jugend und Beruf. Am 12. Oktober besuchten die 4. Klassen die Messe Jugend und Beruf in Wels. Nach einer Erkundungstour durch das Ausstellungsgelände in Kleingruppen hatten die Schülerinnen Gelegenheit, sich bei den verschiedenen Ausbildungsbetrieben und Schulen die für sie relevanten Informationen zu besorgen.

Das Interesse war groß, die Informationen werden nun im Berufsorientierungsunterricht aufbereitet. (14.10.17)

Donaulauf. Unter strahlendem Sonnenschein, fand am 30. September 2017 in Ottensheim der ASVÖ Donaulauf statt. Die NMS Ottensheim war mit 38 laufbegeisterten Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgängen mit dabei. Der Großteil der Kinder nahm am 1000m Kindermarathon teil, bei dem Julia Silbersberger aus der 4b Klasse sogar den 1. Platz in ihrer Altersgruppe erreichte. Außerdem absolvierten sechs Burschen den 5-km-Lauf und zeigten eine beeindruckende Laufleistung. Auch ein Lehrer-Team, bestehend aus Almut Scheuer, Sigrid Riederer, Thomas Hillinger und Ralph Humer, startete beim 5-km-Lauf und verbrachte einen spannenden Tag mit den Kindern. Alle hatten viel Spaß beim gemeinsamen Sporteln und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn unsere Schule hoffentlich wieder mit zahlreichen motivierten Kindern bei diesem tollen Sportevent teilnehmen wird. (02.10.07)

Wandertag. Am 27. September fand für alle Klassen der NMS bei strahlendem Sonnenschein der erste Wandertag statt.

Die 4.b Klasse wanderte auf den Pöstlingberg und entlang des Diesenleitenbachs zurück nach Urfahr. Bei der Highlightführung im AEC-Linz lernten sie neue Technologien kennen! Sie zeigten sich wissbegierig und fasziniert. (29.09.17)

Wir begrüßen unsere neuen ersten Klassen sehr herzlich!

1.a Klasse
1.a Klasse
1.b Klasse
1.b Klasse
1.c Klasse
1.c Klasse